Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   20.09.14 14:44
    Hmm it looks like your s

http://myblog.de/goldpony

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
„Willkommen auf der grünen Insel“, oder „Wie ich mich ein lebte?!“

So nun sind die ersten 4 Tage um und eigentlich fühle ich mich doch recht wohl hier. Und wenn es dann doch mal einen Moment gibt schau ich einfach kurz nach recht (oder links, kommt drauf an wie ich denn gerade stehe) und sehe aufs Meer!

Aber mal von ganz am Anfang....


Als ich am Montag den 10. Januar 2010 aufbrach um endlich mein Abenteuer zu erleben war mir doch etwas mulmig zu mute ob ich das denn wirklich alles so hinkriege wie ich mir das vorgenommen habe. Man kennt mich ja, ich mute mir gerne mal was zu, was dann doch nie so ganz klappen will oder eben nicht so wie ich mir das vorgestellt habe. Aber ich bin doch ganz ohne Erwartungen hierher gekommen, denn gewusst hab ich nicht wirklich viel, außer das die Ponys alle bekloppt sind, eben so wie die Iren und schlimmer als bei meinem Schüleraustausch konnte es ja gar nicht werden!

Naja nach 1 Stunde und 25 Minuten Flug bin ich eeeendlich in Dublin gelandet! Wirklich endlich, denn das Flugzeug war total leer, die Saftschubsen alle unfreundlich und meine wenige Mitreisenden alle am heulen... Alle außer mir, denn irgendwie war ich dafür viel zu nervös!

Ok, dann endlich gelandet raus aus dem Flieger und was sehe ich bitte? SCHNEE! Von Wegen die grüne Insel alles bla bla bla die Insel war weiß, irgendwie war es ja schön!

Dann habe ich meinen Koffer auch ganz schnell bekommen (wirklich schnell innerhalb von 3 Minuten oder so!) und kam raus. Ich dachte da steht jetzt irgendwie jemand mit einem Schild wo Sarah drauf steht oder sonst irgendwas, nein da stand niemand... kein Charlie, keine Babara, kein Max und keine Toni! Ich hab wirklich die Krise bekommen! Hab dann eine halbe Stunde gewartet bis Toni endlich kam, mit Marlin im Schlepptau (von ihr werdet ihr wohl noch öfter lesen, sie ist eine ganz liebe und ich glaub wir könnten gute Freunde werden!!!).

Sind dann fix zum Auto, Koffer rein, Sarah steigt erstmal auf der falschen Seite ein, was ja klar war, wer rechnet schon damit, dass in Irland alles falsch herum ist? Eigentlich jeder, außer mir... -.-'

Waren dann nach 40 Minuten Fahrt endlich am Hof, allerdings war alles dunkel und ich tot müde, sodass ich nur noch meinen Koffer ausgepackt hab, wobei mir dann aufgefallen ist, dass ich meinen doofen Adapter vergessen hab, wollte ich mich heute Abend aber auch nicht mehr mit beschäftigen, sollte ja morgen früh um 8 Uhr losgehen!

Meine erste Nacht war, um auch ja nichts zu beschönigen oder so, wirklich grausam. Aber ich finde die erste Nacht in einem fremden Bett ist immer total schlimm. Also war es klar, dass ich um 5 Uhr morgens nicht wieder einschlafen konnte, wäre ja auch zu schön gewesen.

Toni kam dann um 8 um mich zu wecken, hätte sie sich sparen können, war ja schon wach, Naja sind dann raus, haben die Pferde gefüttert und Toni hat mir alles erklärt und ich hab versucht mir alles zu merken. Danach haben wir die Tierchen raus gestellt, ach ja es lag schon kein Schnee mehr hier. Alles geschmolzen über Nacht, aber fand ich eigentlich ganz gut, denn im Schnee hätte ich nicht reiten können.

Waren dann Frühstücken und haben angefangen die Ponys zu reiten. Sie sind Max alte Springponys, Frodo, Max und Sparrow. Wirklich süße kleine Tierchen! In Max hab ich mich sofort verliebt, er ist so 130 groß Schockfarben und einfach zu süß. Beim reiten war er total bekloppt, aber er ist so SÜß ach eben ein süßes kleines Pony. (Er springt übrigens ca. 1.40!!! Irische Ponys sind eben die Besten!) Frodo ist ja Toni's kleiner Liebling und Sparrow ist eben Sparrow, eine kleine Prinzessin, die Gute!

Danach mussten die 2 Hunter noch gemacht werden, Hanley und Jimmy, ach Jimmy ist wirklich ein hübscher und Charly meinte heute ich kriege ihn bei meinem ersten Hunt! JUHU! Aber geritten bin ich erst Hanley der hat aber so krass auf der Gebiss rumgekaut dass es kaputt gegangen ist ( war so nen Gummi Teil) und er sich damit die Zunge aufgeschnitten hat. Er hat dann geblutet wie Sau und ich bin abgestiegen.

Dann alle Ponys wieder rein, Füttern und der Tag war auch schon zu Ende. War dann Abends noch bei Charly und Babara zum Essen, ach das war schön so richtig Familiär, hab dann an euch gedacht. Ihr würdet sie wirklich mögen liebe Familie! Markus, Charly macht genau so Witze wie du, und so seit ihr ziemlich ähnlich das finde ich gut, denn mit ihm komm ich wirklich gut klar! Aber ich hab ich natürlich viel viel viel viel viel mehr lieb!

So um halb 10 bin ich dann ins Bett und Morgen um 8 wieder aufgestanden. Die zweite Nacht war besser als die erste, wirklich!!!! Ich hab geschlafen wie ein Stein!

Angefangen hat der Tag genau gleich, nur das wir erst Max und Sparrow auf dem Platz geritten sind und dann mit Jimmy und Frodo am Strand waren!!!!

AM STRAND!!!!

Das war soo schön, einfach wundervoll! Mir fehlte nur noch ein weißes Kleid und das wäre wie bei Sarah Connnor in dem kitschigen Video! Eben wie im Film!

Mein riesiger Jimmy war lammfromm, er ist eben ein richtiger Hunter, die haben Nerven aus Stahl und die brauchen sie auch, wo die überall durch müssen! Aber das erfahrt ihr noch früh genug.

Ich hatte dann auch den halben Tag frei und war erstmal baden... so eine Stunde lang, bis das Wasser zu kalt wurde.

Abends kam dann Marlin um Toni zu verabschieden, wir haben „The Notebook“ geguckt. Mir ist das eingefallen, das ich den damals in Irland zum ersten Mal gesehen habe, damals mit Amy meiner Gastschwester in Cork.

Um 10 sind dann beide gegangen. Toni ist ja heute Morgen um viertel vor 8 zum Flughafen gefahren, also war auch heute mein erster Tag ohne sie. Und ich musste alles auf Englisch machen, aber hat alles gut geklappt, hatte ja noch die Hilfe von Chaba.

War dann mit Charly auf Cassie (seiner neuen Stute) und ich auf Jimmy am Strand! Und es kamen Leute aus Schweden die sich die Pony angeguckt haben um eins zu kaufen. Ja ich flieg auch mal eben aus Schweden hier rüber um mir ein Pony zu kaufen!!!! Ich mein ja nur... Mama???

Deswegen bin ich heute auch nur Jimmy geritten und hatte Hanley als Handpferd mit. Gott was ist der mir auf die nerven gegangen, aber brav war er trotzdem. Hatte nur das Bedürfnis mit meinem Bein zu kuscheln, was ich jetzt nicht so geil fand, aber hey, was macht man nicht alles mit für die lieben Tierchen?

Hab dann auch Kathi kennen gelernt, die arbeitet auch für eine Schwester von Charly und kommt ebenfalls aus Deutschland, ich fand sie wirklich nett.

Sie ist schon seit 1 Jahr und 7 Monaten hier und muss im März nach Hause. Ist ja auch lange genug wie ich finde....

Gleic.... Ups war mein Handy... war Marlin, also wo war ich? Ach ja, gleich kommt Marlin, wir gehen in einen Pub, da spielt eine irische Band, ihr Freund kommt auch mit, der ist Ire, ich finde ihn ja irgendwie hässlich, wie jeden Iren bisher, aber jedem das seine!

Ist echt schön wenn man hier jemanden hat mit dem man was machen kann.

So gibt auch noch ein par Fotos für euch lieben Leuchten daheim!

Vermiss euch trotz allem!!!

Hab euch Lieb!

Ach Meike , ich hab Charly gefragt, der kennt keinen.... Musst du wohl bis zum 17 warten! Tut mir wirklich Leid, aber ich freue mich wenn du so bald wie möglich hier aufkreuzt, Ok? Ich liebe dich mein Schatz!


Bärchen, ich hoffe du hast schon ca. 200 Gramm abgenommen sonst wird das nix mir unserer Wette!!! Hab dich lieb mein Großer, du fehlst mir!!


Mutti, bitter vermiss mich nicht zu dolle, ich drücke dir gaaanz doll die Daumen für den 28. aber du schaffst das! Ich glaube an dich


Anja, deine Schuhe retten mir hier das Leben, die sind sooo wunderbar war, ich vermiss dich mein Schatz und freue mich mit dir am Strand zu reiten. Auch wenn die Pferde vielleicht nicht so was für dich sind, Dressur können die nämlich alle nicht, weil entweder rennen die Kopflos durch Parcours oder gehen nur ins Gelände

 Jimmy, mein Hunter

 Beach!! ♥

 

Nochmal mit Rhor (ist irisch und heisst rot gesprochen roar!) und Paris ihr Fohlen!

14.1.10 18:56
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Markus (15.1.10 11:12)
Vermisse dich
Dein Markus

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung