Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   20.09.14 14:44
    Hmm it looks like your s

http://myblog.de/goldpony

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
„Das irische Leben“ oder „The irish way of life!“

Mittwoch Abend war ich ja dann mit Marlin verabredet und wir sind in meinen ersten irish Pub gegangen, wo eine original irische Band spielen sollte. Es war wirklich schön, so richtig irisch eben! Marlin hat mir erzählt, dass sie und ihre Freunde sich wohl öfter da treffen und ab da war ich eingeladen mich dazu zu gesellen! Also hab ich jetzt wohl auch original irische Freunde! Wir gehen Morgen Abend in einen Nightclub um ein wenig zu feiern, und am Montag fahre ich wohl mit Marlin nach Dublin! SHOPPEN!!! YEAH!!!! Ich werde natürlich ganz viele Bilder machen, versprochen!


Ach ja heute ist mein freier Tag, normalerweise ist der Montags, aber Montag hatte ich ja meinen ersten Arbeitstag, also wäre das irgendwie doof gewesen da direkt frei zu haben. Den freien Tag brauche ich auch ganz dringend,mir tut nämlich so ziemlich alles weh, nachdem ich ja auch gestern den halben Tag alleine war.

Das war vielleicht was, mein Mitbewohner Chaba, hatte mir morgens gesagt, dass er sich den halben Tag frei nimmt um nach Dublin zu fahren. Er hat mir noch kurz gesagt was ich alles machen muss und ist abgedüst. Ja hallo?! Ok ich leicht überfordert wollte eigentlich mit Hanley zum Strand reiten, wir hatten nämlich wunderbaren Sonnenschein, doch ich wusste nicht welche Trense ich nehmen soll, entweder das Hackmoore, mit dem ich noch nie geritten bin, oder die Trense, doch die hat er letztes mal kaputt gemacht. Also konnte ich ihn doch nur longieren. Voll doof irgendwie, ich hatte mich so auf meinen ersten Strand ritt alleine gefreut, sonst waren ja immer Chaba oder Charly dabei.

Danach musste ich noch mit Rudy gehen, der hat einen Einschuss hinten links gehabt und brauch nun 3 mal am Tag 20 Minuten Bewegung. Voll der hübsche und brave Kerl, der wäre was für Anja!

Ein riesiger Fuchs, Springt ca. bis 1.50 m, und ist auch im Gelände total lieb.

Naja im Moment geht er ja nicht ….

Hab ihn dann noch geputzt und wollte danach Teddy, den Hengst, rein holen. Nur leider ging das nicht so wie ich wollte, kaum hatte ich den Strick an seinem Halfter hat der ein Theater gemacht, hat gebockt, ist gestiegen und all so nen Driss, ich hatte echt Angst vor dem Vieh, hab mich dann schnell aus dem Staub gemacht und meinen irischen und polnischen Mitarbeiter machen lassen.

Die sind ja nicht so klein und zerbrechlich wie ich!!! Die machen das jetzt immer wenn ich alleine da bin haben sie gesagt. Wie nett von denen! Bin richtig erleichtert.

Hab dann schnell die anderen Ponys rein geholt, was nicht leicht war von Sichtverhältnissen von ca. 50 cm. Und such mal 3 Ponys auf der Weide! War nicht leicht, doch ich habe es geschafft! Juhu!

Zum Schluss noch gefüttert und endlich Feierabend!

Lag nur noch in der Badewanne und hab mir einen Film angemacht. Ich war quasi tot!

Mein Finger ist immer noch blau und leicht angeschwollen, doch Gott sei Dank hat meine liebe Schwester mir Voltaren eingepackt, was ich da jetzt täglich drauf schmiere, damit die alten Knochen nicht ganz kaputt gehen!


Heute hab ich dann erstmal bis 11 Uhr geschlafen, wie entspannend sag ich euch, mein nicht durch den Dreck zu laufen und zu reiten und zu misten und zu füttern. Es ist echt erholsam!

Hab nur leider kein Geld auf meinem Handy sonst würde ich Marlin mal kurz eine SMS schreiben und fragen ob sie nicht kurz heute Abend vorbei kommen will, vielleicht einen Film gucken oder so.

Hab aber durch gesaugt, mein Bett gemacht, das Bad geputzt, den Film von gestern zu Ende geschaut, bin mittendrin eingeschlafen , und muss noch Wäsche waschen.

Mal gucken ob ich Charly finde, der soll mir endlich mal fahren auf der linken Seite beibringen, damit ich morgen Abend selber nach Wicklow fahren kann und mich Marlin nicht immer abholen und nach Hause bringen muss.


Morgen geht es wieder an die Arbeit.... Hoffe das Wetter wird gut, und ich berichte euch dann von meinem ersten Besuch in einer irischen Disco. Halleluja!


Edith: Soviel zu meinem freien Tag, da bin ich mir gerade schön um 2 Uhr Mittags die Zähne am putzen, mit meinem weißen Wollpullover, da rennt an meinem Badezimmerfenster ein Pferd vorbei, das da gar nicht langlaufen sollte!!!

Der polnische Helfer sollte die Pferde von der Weide holen, Chaba war nicht da, und die 2 sind ihm weggelaufen. Die armen Jungs wussten überhaupt nicht was sie tun sollten, da bin ich raus, wohlgemerkt mit meinem WEIßEN WOLLPULLOVER!!!!, und hab die Gäule eingefangen. Der Pulli ist jetzt dreckig wie Sau und weicht ein, damit ich die Matschflecken bitte bitte wieder raus kriege, die Tiere sind aber sicher im Stall und auch dem Bein von Rudi geht es soweit ganz gut! (Er hatte ein OP und sollte eigentlich überhaupt nicht laufen, keine Ahnung wer den auf die Weide gestellt hat!)

Wieder ein toller Tag, ich hoffe das geht nicht so weiter!

 


15.1.10 14:51
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mei (15.1.10 19:41)
hey meine liebe schwester, ich schreibe dir heir nur ein kurzes kommentar, es hört sich so wunderbar an, ich bin so neidisch....
aber war heute ski fahren und es waren viele holländer da, mehr davon in meiner email.
achso UND ich arbeite an einem perfekten brief für dich, aber das wird wohl noch dauern.
ich liebe dich
du fehlst mir

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung