Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   20.09.14 14:44
    Hmm it looks like your s

http://myblog.de/goldpony

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"Let's do it again, Baby!“ oder „ Frühlingserwachen.“

Ich hab es wieder getan. Samstag Morgen. 12 Uhr. Hunting!Juhu!

Weil ich Freitag mit Malin aufs Haus aufgepasst habe, hat Charly mir erzählt, dass er eventuell nach dem „Shooting“ Hunten gehen will er aber noch nicht weiß ob er pünktlich zurück sein wird soll ich erstmal Hanley und Mannie nicht reiten.

Dann saß ich schön auf Jimmy auf dem Weg nach unten zum Strand während Babara mich anrief, dass ich um 1 Uhr am Treffpunkt sein soll weil Charly schafft es nicht pünktlich und jemand von den O'Railleys muss teilnehmen.

Also ich!

Gut dass wir schon 11 Uhr hatten ich noch nicht mal mit Jimmy unten war, Cassie noch longieren musste und Hanley musste dann noch gewaschen werden.

Ich sollte Hanley reiten (ich mag das Pferd nicht! Schläft ständig mit seinem Kopf!)

Ich war so schnell wieder zurück wies eben ging, schnell Cassie longiert (20 Minuten, armes Pferd) und dann Hanley gewaschen, mich umgezogen und pünktlich los geritten.

Babara meinte sie sei beeindruckt, dass ich es trotzdem geschafft habe meine deutsche Pünktlichkeit einzuhalten.

Am Treffpunkt muss man als aller erstes den Master begrüßen was ganz schön schwer ist wenn man den nicht kennt und etwa 50 Pferde und 150 Menschen da herum laufen.

Zum Glück tragen die Grün und man sieht sie relativ schnell und freundlich sind sie auch immer.

Eben typical irish way of life.

Sind dann um halb 2 los geritten (30 Minuten zu spät, hätte mich gar nicht so beeilen müssen!).

Und ab ging es über Stock und Stein durch Gräben und über Hindernisse.

Nur das Hanley im Gegensatz zu Jimmy immer einen Tritt in den Hintern brauch im irgendwo drüber oder irgendwo durch zu reiten.

Auf der anderen Seite kann er dann aber beim Schritt nicht still halten und zappelt die ganze Zeit herum.

Dann waren wir auf einem Feld auf dem verschiedene Hindernisse lagen, so wie beim Cross Country und was ist, der blöde Gaul bleibt am 3. Hindernis stehen, springt dann aber doch, hat keinen Schwung, kommt nicht drüber und steht auf einmal in der Mitte vom Hindernis.

Ich habe ALLE Leute aufgehalten weil der Gaul fest steckte, mit den Vorderbeinen im Hindernis.

Ich stand doof daneben und hab mich gefragt wie ich denn das Vieh bloß da wieder raus kriegen. Rückwärts ging nicht, Vorwärts ging nicht und Seitwärts kann er nicht.

Mensch was ein Dilemma, aber Mike, der Master hat ihn einfach rausgezogen.

Scheiß auf die Pferdebeine, raus mit dem Gaul!

Irish Way of Life eben!

Die anderen Cross Country Hindernisse hab ich mir dann gespart und weiter ging es.

Über Wiesen und Felder.

Und das bei ca. 10 Grad und strahlendem Sonnenschein.

Da soll nochmal jemand sagen Irland = Regen.

Insgesamt waren wir ca. 3 Stunden unterwegs, was für eine Hunt sehr kurz ist.

Ich war froh drüber, endlich runter von dem Scheiß Gaul.

Selbst wenn er der beste Hunter Irlands sein soll, ich finde den doof.

Hab Charly auch gesagt, dass ich mich das nächste mal freiwillig auf Jimmy setzte.

Auf dem fühle ich mich wohl und dem Vertraue ich, dass der mich gesund und munter durch die Hunt trägt.


Gehe darauf heute Abend mit Malin einen trinken.

Muss auch mal wieder sein.

Kaum zu glauben, aber morgen bin ich schon einen ganzen Monat hier.

Die Tage sind nur so davon geflogen.

Könnt ihr glauben, dass es schon ein Monat her ist?

In 114 Tagen komme ich schon wieder nach Hause.

Holla die Waldfee, damit habe ich irgendwie nicht gerechnet, dass das so schnell umgeht.


Ich weiß noch nicht ob ich hier bleibe oder weiter reise.

Wäre auch schön noch andere Teile von Irland zu sehen und mal was anders auszuprobieren.

Beworben habe ich mich ja für andere Jobs.

Mal sehen vielleicht reise ich dann weg vom Strand und rein in die Berge.

Immer dahin wohin der Wind mich trägt!


Ich Liebe Euch




7.2.10 20:15
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Malin / Website (7.2.10 20:39)
what was that "Ah!"-comment on my blog about? :D

AAAHHH!


mei / Website (8.2.10 16:53)
heyy little princess
also ich stell mir grad den naxan mitten auf nem hinderniss vor... hahah sieht bescheuert aus :P
aber by the way, naxan und ich waren heute as erste mal wieder im wald und ich den mal schön fetzen lassen, SOOOO geil war nur so ca 1 grad und deswegen leicht kalt. hatte aber meine neuen flies handschuhe an.
sind auch über sämtliche hindernisse geflogen. hier gibts aber zu wenige und es ist noch veil gefroren... naja nächstes mal.
muss morgen arbeiten UND hab reitstunde
aber hey, kein prob
knutsch
mei

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung